Instrumentalunterricht

Was  ist Instrumentalunterricht?

  • für Jung und Alt, entweder im Anschluss an die Grundstufe oder später jederzeit möglich;
  • Erlernen eines Instrumentes im Gruppen- oder Einzelunterricht;
  • Grundlage für eine lebenslange Beschäftigung mit Musik;
  • Hinführen zum individuellen oder gemeinsamen Musizieren;
  • Vorbereitung einer möglichen beruflichen Ausübung

Das geschieht im Unterricht:

Die Schüler (ob Jung - ob Alt)...

  • lernen das Instrument und seine klanglichen Möglichkeiten kennen;
  • erlernen die spezifische Technik;
  • musizieren allein oder gemeinsam Stücke verschiedenster Stilrichtungen;
  • lernen auf spielerische Art musikalische Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten
  • lernen Übeverhalten;
  • spielen frei oder nach Notenschrift


Das sollten Sie wissen:

Instrumentenwahl: nach Beratung durch die Grundstufenlehrkraft bzw. die Kreismusikschule


Instrumentenbeschaffung
: nach Rücksprache mit der Instrumentallehrkraft


Instrumentenleihe
: über den Förderkreis für das erste Jahr (vergünstigte Leihgebühr für Mitglieder);


Unterrichtsform
: Gruppen- oder Einzelunterricht von 1-5 Schülern; wenn möglich, werden gewünschte Unterrichtsformen eingerichtet bzw. fortgeführt, andernfalls wird adäquaten Formen zugeordnet; Probezeit ist erstes Schulhalbjahr;


Unterrichtszeit/Kosten:
Für Einzelunterricht sollten Zeiteinheiten ab 20 Minuten gewählt werden.



Unterrichtseinheiten

in Minuten

pro Schüler

Monatliches

Entgelt

in €

Jährliches

Entgelt

in €

5

9,50

114,00

10

19,00

228,00

15

28,50

342,00

20

38,00

456,00

25

47,50

570,00

30

 

45

57,00

 

85,50

684,00

usw.



60

114,00

1.368,00


Erwachsene zahlen das jeweilige Monatsentgelt zuzüglich 2,50 EUR á 5 Minuten Unterricht. Ausgenommen von dieser Regelung sind Erwerbslose bis 25 Jahre im Haushalt der Eltern, soweit sie keine Leistungen von der Arbeitsverwaltung erhalten, Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehrpflichtige und Zivildienstleistende.


Ermäßigungen: Vereins-, Sozial-, Geschwister- und Mehrfächerermäßigung;


Ort: an 15 Unterrichtsstätten im Kreis


Die Anmeldung ist online und per Post/Fax mit dem Anmeldeformular möglich.